All posts tagged “LGBT

comment 0

Amazing Angels

Vor etwas mehr als zwei Jahren schrieb ich an dieser Stelle einen längeren Text über die Westboro Baptist Church, eine der extremsten evangelikalen Kirchen der Vereinigten Staaten. Die Westboro Baptist Church fällt seit ihrer Gründung durch den inzwischen verstorbenen Pastor Fred Phelps vor allem durch die… Read More

comment 1

Don’t stop the dance

Dunkle Tage, noch dunklere Nächte. Orlando, Florida. Wut und Tränen, death & despair. Omar Mateen erschießt 49 Menschen, 53 weitere werden verletzt. Ich bin niedergeschlagen. Und wütend. Meine Wut ist diffus, sie läuft Gefahr, sich in den feinmaschigen Netzen der großen Abstrakta zu verfangen. Homophobie, Hass,… Read More

comment 0

Lieber CSD als CSU

Meine Beziehung zu CSD-Veranstaltungen war in den letzten Jahren – den Berliner Transgenialen CSD mal ausgenommen – ganz schön kompliziert. Die Gründe dafür sind mannigfaltig und wurden an dieser und anderer Stelle schon des öfteren ausführlich dargelegt: Da wäre zum Beispiel die leidliche Forderung nach dem… Read More

comments 3

Ban marriage!

Angesichts all der bunten Regenbögen, die in den vergangenen 24 Stunden in meine Netzrealität gepostet wurden, bin ich ganz froh um ein dezidiertes Statement von den radikalen Rändern des LGBITQ-Spektrums. Die geliebte Poetry-Aktivistencrew Darkmatter stellt in knappen Sätzen klar, weshalb der Regenbogen auch zur Persi-… Read More

comment 0

Sleater-Kinney

I could be demure like girls who are soft for boys who are fearful of getting an earful but I gotta rock! I’d rather be a ladyman (Sleater-Kinney – The Ballad of a Ladyman) Zu den eher guten Neuigkeiten des sich zum Ende neigenden Musikjahres… Read More

comment 0

Double Exposure

Beim policymic stieß ich vor einigen Wochen auf diese hervorragende Fotoserie von Daniela Zalcman. Entstanden im vergangenen Jahr und gefördert vom Pulitzer Center for Crisis Reporting, zeigt Zalcman in doppelbelichteten Portraitfotografien Lesben, Schwule, transidente Personen und LGBTQI-Aktivist_innen aus Uganda. Uganda scheint spätestens seit der Unterzeichnung… Read More

comment 1

The Coming of Age

Ich bin einigermaßen gut darin, Dinge aus den Augen zu verlieren, um sie dann Jahre später erneut zu entdecken. Aktuelles Beispiel: The Hidden Cameras. Die mochte ich sehr gerne, Anfang des Jahrtausends, und erinnere mich lebhaft an mehrere tolle Konzerte und ein Bandshirt, das ich trug… Read More

comment 0

Cheers Queers!

Die Zukunft ist rosig. Oder rostig, je nach Situation und Perspektive. Ich bleibe vorerst bei der Floralvariante, werte diese durch die mentale Streichung der ersten zwei Buchstaben in Richtung Interaktion auf und richte den Fokus meines Optimismus‘ auf das kommende Wochenende, das recht bunt und ungestüm werden könnte.… Read More