All posts filed under “Musik

comment 0

Auf Achse.

Ein Rush, ein Kick, ein Notfallkoffer, ein Fick. Eine Flucht, ein Versinken, ein Ertrinken, ein Ertränken. Eine Geilheit, ein Powerchord , ein Voll-auf-die-Zwölf und „jetzt mal alle Gas geben bitte!“ 24 Stunden sind kein Tag. Ich war unterwegs. Zwischen den Orten und öfter mal mittendrin. Pfeffer… Read More

comment 0

Saunadate mit den Dämonen

  Dem Sommer stehe ich zwiegespalten gegenüber. Meinetwegen könnte die Temperaturskala gerne bei 27 Grad Celsius gekappt werden. Weil: wird ja alles nicht einfacher, wenn man die ganze Zeit schwitzt – außer das Schwitzen natürlich. Mode macht weniger Spaß als sonst, Sport ebenso, Reisen wird… Read More

comment 1

The Coming of Age

Ich bin einigermaßen gut darin, Dinge aus den Augen zu verlieren, um sie dann Jahre später erneut zu entdecken. Aktuelles Beispiel: The Hidden Cameras. Die mochte ich sehr gerne, Anfang des Jahrtausends, und erinnere mich lebhaft an mehrere tolle Konzerte und ein Bandshirt, das ich trug… Read More

comment 0

Holz & Beton

Wochenendabendgestaltung, die Zweite! Am Samstag Abend gehts zur Kunst. Meine Freunde Katja und Piper, lokale Kulturverdachtsagenten par exellence, laden zur Vernissage. Im großen Saal des Neuwerks in Konstanz gibt es Arbeiten von Axel Görger und Jocko Weyland unter dem Ausstellungstitel „Holz & Beton“ zu sehen. Kleinster… Read More

comment 0

Cheers Queers!

Die Zukunft ist rosig. Oder rostig, je nach Situation und Perspektive. Ich bleibe vorerst bei der Floralvariante, werte diese durch die mentale Streichung der ersten zwei Buchstaben in Richtung Interaktion auf und richte den Fokus meines Optimismus‘ auf das kommende Wochenende, das recht bunt und ungestüm werden könnte.… Read More

comment 1

There’s no place like homo

Früher war mein Leben licht und wild, heute habe ich Hobbies. Dazu zählt, neben der Dressur von Raubkatzen und dem professionellen Hijacken von Gruppen-Chats vor allem: Songtexte falsch verstehen. Aktuelles Beispiel mit maximaler Sinnverschiebung: Ha Ha Ha von der grandiosen Band The Julie Ruin (mit… Read More

comments 2

Twerk it!

Hölle, ja. Die Buddies von laut.de haben es letzte Woche als das krasseste Musikvideo des Jahres angekündigt – und sie haben so recht. Monströse Clipkunst, wie ich sie sehen mag. Das Regieduo Scheinert und Kwan a.k.a Daniels hat sich Bilder zum Song  „Turn Down For… Read More

comment 0

On and on – South of Heaven

Der Flamingo ruft – und ich werde Folge leisten. Die Konstanzer Technoinstitution South of Heaven wird heuer 10 Jahre alt. Als Schnapsidee in die Nacht geworfen, war dieses Konzept wohl einfach wild genug, um die Jahre zu überdauern. Slayer als Namenspate, ein Flamingo als Wappentier… Read More