All posts filed under “Allgemein

comments 2

Alba & I – Teil 3

Für alle Quereinsteigerinnen: Pfeffer reist durch den Norden Großbritanniens. Die ersten beiden Teile der Reiseberichterstattung gibt es hier (Schottland: Highlands & westliche Inseln) und hier (Schottland: der Norden, Osten & Edinburgh) zu lesen. Fuck Brexit, I need a Breakxit Texteinstieg mit einer Überschriftenlüge. Ich bin gar nicht… Read More

comment 1

Alba & I – Teil 2

Für alle Neuankömmlinge, hier die Kurzzusammenfassung:  Bonnie Prince Pfeffer reist durch Schottland und schreibt darüber. Den ersten Teil der Berichterstattung gibt es hier zu lesen. Von Landschaften Lässt sich Landschaft überhaupt anders als symbolisch erfahren? Wird sie nicht spätestens in der Beschreibung zwingend zur Entsprechung von… Read More

comments 2

Alba & I

Ich packe meinen Koffer und nehme mit: einen Rucksack. Und einen Fragenkatalog. Und keinen Koffer. Und mindestens 5 Kleidungsstücke, die ich danach nicht angehabt haben werde. Ich sehe das als Erfolg. Es gab Reisen, da waren das deutlich mehr. Fragt meine Gattin, die kann es… Read More

comment 0

The story of my shirt

Mode interessiert mich immer dann am meisten, wenn ihr transformatives narratives Potential zum Vorschein kommt. Das geschieht in den Entwürfen von Rei Kawakubo ebenso wie im vestimentären Verständnis von Carrie Brownstein, Kathleen Hanna, Wolfgang Tillmans oder Alok Vaid-Menon. Auf der Straße, im Supermarkt oder im Club – spannend wird… Read More

comment 0

Always Ultra

Die Entscheidung fiel äußerst leicht. Als Steffi & Fanny im Sommer mit der Bitte um einen Textbeitrag zu mir kamen, musste ich nicht lange überlegen. Schreiben, das heißt für mich in erster Linie auch: nachdenken über. Und nachfühlen. Einen Vibe erspüren, eine Haltung nachvollziehen, freistellen… Read More

comments 4

Me, myself & Italy – Teil I

Ich bin weg. Urlaub, Kurztrip, Roadmovie. Und die Wunschliste ist mal wieder lang und ambitioniert: Tessin, Lombardei, Aostatal, Piemont & Ligurien. Im schnellen Wechsel zwischen Land und Stadt. Wobei Land hier stellvertretend für „Berg“ steht, der neuen Leidenschaft will schließlich gefrönt werden. So weit, so… Read More

comment 0

Droben

Pfeffer in den Bergen, deshalb die Stille. Ich bin bald schon wieder zurück, mit Geschichten & Gedanken über Glyk, Umarmungen & Menschenkunde. Stay tuned & uneasy, Pfeffer —– Blick vom Schäfler auf die Altenalptürm, Alpstein, September 2016 At the top of the mountain, there’s a… Read More

comment 0

Weiße Rosen in eigener Kotze

Ich empfand es immer als lame, Texte über besonders herausragende Helden des eigenen Erregungshorizonts mit einem Bild der Überforderung – oder noch besser: mit einer Schreibblockade-Metapher – zu beginnen. Wie lässt sich angesichts dieser totalen Geilheit eigentlich überhaupt noch über Kunst schreiben? Oder sowas in… Read More